Building Information Modeling (BIM) im Gesundheitswesen

Die Plattform zur Einhaltung ihrer Zielplanung bei Krankenhausneubauten

Für Planer, Architekten, Bauherren und Betreiber.

Was ist BIM?

BIM entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer der populärsten Methoden im Bereich der computerunterstützten Planung. BIM repräsentiert in digitaler Form den gesamten Planungsprozess und bietet somit Planern, Bauunternehmen, Entwicklern, Herstellern sowie Ingenieuren eine effiziente Plattform Informationen auszutauschen, sowie vorhandene Planungen zu optimieren. BIM erlangte ebenfalls im Bereich Facility Management einen kontinuierlich wachsenden Stellenwert.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten liegen auf der Hand, da bereits während der Planungs- bzw. Bauphase sämtliche projektspezifischen Eigenschaften in Form von Datenbanken hinterlegt werden, inkl. der Erfassung von sämtlichen Geräten basierend auf deren Herstellerangaben.

Die Möglichkeit sich bereits zu einem frühen Zeitpunkt in einem 3D-Modell zu bewegen hilft Planern, Bauherren sowie Betreibern am ursprünglichen Planungskonzept festzuhalten, sowie dies zu erkunden und zu verproben. Mögliche Kostenauswirkungen können somit anhand von Szenarien geprüft und auf Dauer kontrolliert werden.

 

Die wesentlichen Vorteile von BIM sind:

  • Enge Zusammenarbeit innerhalb des Planungsteam
  • Besseres Verständnis der Gewerke bezogenen Abhängigkeiten
  • Schnelle sowie effiziente zur Verfügung Stellung von Projektinformationen
  • Konfliktanalyse vor, während und nach einer jeden Planungsphase
  • Automatische Update sowie Modifikationsfunktion
  • Optimierte Baueffizienz
  • Kostenreduzierung sowie verbesserte Gewinnmarge während dem Betrieb
  • Datenaufbereitung im Zuge des Lebenszyklus' eines Gebäudes
  • Vollständige Integration in ein FM System

 

ICME Healthcare - Ihr Praxispartner für 3-D-Planung

ICME greift bereits auf einen fundierten Erfahrungsschatz in Bezug auf BIM zurück. Wir gehören mit zu den ersten deutschen Beratungsunternehmen im Bereich Healthcare Consulting, welche den immensen Nutzen von BIM für aktuelle sowie zukünftige Kunden und Projekte erkannt haben.

 

Plausibilitätsanalyse und Kostensicherheit

Eines unserer renommiertesten Projekte in diesem Bereich befindet sich zur Zeit in der Ausführung. Es handelt sich hierbei um ein 700 Betten Krankenhaus welches wir in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern geplant, optimiert, sowie komplett in BIM erstellt haben.

 

Im Zuge der Planungsoptimierung wurden sämtliche Gewerke inkl. Medizintechnik auf Grundlage eines 3D Modell auf mögliche Schwachstellen sowie Planungsfehler untersucht. BIM ist für uns der Grundstein für einen reibungslosen Planungs- und Bauablauf, sowie größtmögliche Kostenkontrolle nach innen sowie außen.

Stufenplan, digitales Planen und Bauen ab 2020

BIM wird ab 2020 Pflicht bei öffentlichen Ausschreibungen

Bis 2016 sollen alle Mitgliedsstaaten der EU die Nutzung von BIM in der Umsetzung öffentlich finanzierter Bau- und Infrastrukturprojekte anordnen können – dies wurde mit der Verabschiedung einer Richtlinie für das EU-Vergaberecht festgelegt. Bis 2020 schließlich soll BIM laut Gesetzgeber in öffentlichen Ausschreibungen Pflicht werden. Während BIM im internationalen Markt bereits Fuß gefasst hat, verhält sich der deutsche Markt und hier speziell das Gesundheitswesen noch zögerlich.

mehr

AL AIN HOSPITAL, VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

Das gewaltige Bauvorhaben des 713-Betten-Krankenhauses der tertiären Versorgung wurde von ICME Healthcare und seinen internationalen Partnern geplant. Das Projekt ist eine Herausforderung – sowohl hinsichtlich der klimatischen Gegebenheiten als auch aufgrund der kulturellen Besonderheiten.
Als Basis für die Planung wurde in der ersten Phase eine Machbarkeitsstudie inklusive einer Marktanalyse unter Berücksichtigung der demografischen Entwicklung und des Gesundheitsversorgungssystems erstellt. Das hieraus entwickelte Konzept zu Bedarf und Betriebsorganisation diente als Grundlage für eine bauliche Entwurfsstudie, die den Auftraggeber, die Regierung des Emirates Abu Dhabi, überzeugte.

 

Baubeginn war im Februar 2014, Fertigstellung, 2018. Nachfolgend finden Sie aktuelle Bilder vom Januar 2016.

Baustellenrundgang Al Ain, mit Holger Micheel-Sprenger 01`2016

Al Towayya Kinderfachzentrum öffnet seine Türen

Al Towayya Kinderfachzentrum öffnet seine Türen

 

Die Klinik wurde in 14 Monaten errichtet, sowie in weiteren 3 Monaten an den Betreiber übergeben.

Die Pressemeldung zur Eröffnung der Kinderklinik

aus “The National” finden Sie hier.

 

Wir steuern Sie mit BIM in die Zukunft!

BIM Dienstleister

ICME Healthcare versteht sich als BIM-Manager und Master-Koordinator. Somit sehen wir uns als „GPS“ beim Aufbau des BIM Know-how, der Durchführung sowie der Pflege eines BIM-Systems.

 

Spezialisten & Partner

ICME Healthcare beschäftigt neben Beratern sowie Ärzten ebenfalls Architekten und Ingenieure mit fundierter BIM-Erfahrung. Zusammen mit unseren spezialisierten BIM-Partnern sind wir in der Lage den zukünftigen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

 

Internationales Netzwerk

Bedingt durch unser nationales sowie internationales Büro- und Partnernetzwerk, sind wir nicht an Regionen oder Länder gebunden, sondern begleiten unsere Kunden und Partner auf dem internationalen Markt.

 

Was die Zukunft bringt
„Aufgrund unserer Erfahrungen aus diversen Megaprojekten setzen wir mittlerweile BIM in allen Leistungsphasen ein. Wir beginnen bereits beim Entwurf in Revit zu modellieren und lassen anhand dieser Massenmodelle und Analysen laufen – sowohl hinsichtlich der Flächen als auch der Kosten. Bei aller beeindruckenden Architektur, am Ende spielt die Frage der Termin- sowie Kostensicherheit die entscheidende Rolle“.

 

In BIM steckt noch großes Potenzial. „In allen Lebens-bereichen stellt man eine Globalisierung fest, auch in der Architektur. In vielen Ländern wird bereits jetzt wesentlich schneller gebaut als in Europa. Der Planungsprozess wird sich in Zukunft verkürzen. BIM ist der richtige Weg, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.“ 

Einblicke vor Eröffnung